Schützenverein Unterberg


Aktuelles

17.02.2021

Am Mittwoch, den 17.02.2021 trafen sich der Vorstand, sowie die Offiziere und der Jubiläumsfestausschuss, um die Weichen für das im kommenden Jahr bevorstehende 100jährige Jubiläum zu stellen. Alle sind guter Dinge und die Vorbereitungen sind in vollem Gange.

Vorbereitungen für das 100jährige Jubiläum Vorbereitungen für das 100jährige Jubiläum

Vorstand nimmt Arbeit für das Jahr 2021 auf

Bei der ersten diesjährigen Sitzung am 13.01. schaut der Vorstand optimistisch auf das kommende Schützenjahr 2021. In der Hoffnung, dass sich die aktuelle Situation im Laufe des Jahres positiv entwickeln wird, wurden bereits einige Termine, vorbehaltlich der dann geltenden Regelungen, festgelegt.

1. Vorstandssitzung 2021

25.10.2020

Liebe Schützenbrüder, Liebe Familienangehörige, Liebe Freunde des Vereins,

wie gerne würden wir nach der Absage unseres Schützenfestes 2020 hier wieder über Aktivitäten, Veranstaltungen und freudige Begegnungen berichten.
Ein wenig Normalität haben wir uns in den vergangenen Wochen erhofft, doch nun merken wir alle, dass die Corona Pandemie unser Leben wieder bestimmt und wir uns noch gedulden müssen, bis wir unser geselliges Beisammensein wiedererlangen.

Am Schützenfest-Samstag haben wir mit Vorstand, Offizieren und Festausschuss einen Kranz an der Kapelle niedergelegt. Herr Propst Irmgedruth hat bei dieser Zeremonie noch einmal auf die Bedeutung von Rücksicht und gemeinsamer Freude im Vereinsleben verwiesen.

Im Nachgang zum Schützenfest konnten wir die Glückwünsche des gesamten Vereins an unser Silberkönigspaar Bernhard Köllner und Elisabeth Schnittker überbringen. Es war uns eine besondere Ehre eine Eiserne Königin mit Maria Gehringhoff zu ihrem 65. Königinnen Jubiläum zu gratulieren.

Wir werden selbstverständlich die Ehrungen gemeinsam mit allen Mitgliedern im Festzelt nachholen, damit diese besonderen Ereignisse mit allen Freunden gefeiert werden können.

Auch haben wir in den vergangenen Wochen den Festplatz winterfest gemacht und uns von der Hoffnung antreiben lassen, dass der Platz schnellstmöglich wieder zu einer wirklichen Festwiese wird.

Unser Jubiläumsfestausschuss hat trotz der Umstände der vergangenen Monate hart an einem Konzept für das 100-jährige Jubiläum 2022 gearbeitet. Viele Überlegungen sind eingeflossen, und wir überlegen nun wie wir diese Informationen in optimaler Weise mit den Mitgliedern teilen können. Wir werden in den nächsten Wochen eine Beschlussvorlage für die Generalversammlung vorbereiten und diese zum nächstmöglichen Zeitpunkt ansetzen. Der Zeitpunkt wird aber abhängig vom Infektionsgeschehen sein, daher bitten wir schon jetzt um Verständnis, dass wir diesen Termin relativ kurzfristig ansetzen werden.

Alle Informationen dazu erscheinen hier auf der Homepage, in der Tageszeitung „Die Glocke“ und als Information über die App „Mein Beckum“. Darüber hinaus hoffen wir, dass der Dorffunk über WhatsApp und persönliche Gespräche weiterhin gut funktioniert.

Liebe Freunde,

wir arbeiten weiter daran, den Verein auf das 100-jährige Jubiläum vorzubereiten und hoffen, dass wir bis dahin noch viele gemeinsame Momente teilen können. So sind auch alle Vorbereitungen für das Schützenfest 2021 getroffen worden in der Hoffnung, dass wir Corona besiegt haben. Doch unser wichtigstes Anliegen und unsere dringlichste Bitte ist, bleiben Sie gesund.

Der Vorstand

06.09.2020

Im Gedenken an die gefallenen und verstorbenen Schützenbrüder wurde am Samstag, den 05. September 2020 in der Unterberger Kapelle von einer Abordnung ein Kranz niedergelegt.

Kranzniederlegung 2020 Kranzniederlegung 2020 Kranzniederlegung 2020

21.06.2020

Liebe Schützenbrüder,

seit Mitte März beeinflusst die Corona Pandemie unser Leben und nur durch das vorbildliche Verhalten unserer Bürger ist die Pandemie im Moment unter Kontrolle. Wie die weiteren Entwicklungen, insbesondere die Entwicklung eines Impfstoffes, sein werden, ist für uns alle noch nicht absehbar.

Lange haben wir darauf gehofft, dass es die Möglichkeit eines traditionellen Schützenfestes geben kann, aber nun müssen wir Euch schweren Herzens mitteilen, dass unser Fest, auf Grund der anhaltenden Unsicherheiten durch die Covid-19-Pandemie, in diesem Jahr nicht stattfinden wird.

Großveranstaltungen bleiben wegen der Corona-Pandemie bis Ende Oktober verboten. Dies gilt für alle Veranstaltungen, bei denen eine Kontaktverfolgung und die Einhaltung von Hygieneregeln nicht möglich ist. Das beschlossen Bund und Länder.

Allen Vertragspartnern sind wir sehr dankbar, dass diese auch vor der Entscheidung der Landesregierung gewillt waren, von finanziellen und rechtlichen Ansprüchen gegenüber dem Verein abzusehen.Wir freuen uns sehr, solch starke Partner an unserer Seite zu wissen und freuen uns, hoffentlich im nächsten Jahr wieder mit Ihnen ein schönes Fest gestalten zu können.

Wir haben uns entschlossen in den kommenden Tagen den Mitgliedsbeitrag zu erheben. Diesen Beitrag wollen wir als Rücklage für das 2022 anstehende 100-jährige Jubiläum verwenden. Die genaue Verwendung stellen wir auf der Generalversammlung im Januar 2021 vor.

Unsere Gemeinschaft lebt von den vielen fröhlichen Stunden, auch zwischen den Festen. Nun ist es an uns zurückzustecken, damit wir alle bald wieder diese fröhlichen Stunden miteinander verbringen können.

Bis zum Wiedersehen wünschen wir Euch und euren Familien alles Gute und vor allem Gesundheit.

Mit Schützengruß

Der Vorstand

13.05.2020

Liebe Schützenbrüder,

die Corona Pandemie hält uns weiter in Atem und hat massive Auswirkungen auf die Schützenfestsaison 2020 in Beckum.

Mit dem Erlass der Landesregierung NRW, Großveranstaltungen bis zum 31.08.2020 zu verbieten, werden nun auch die Beckumer Schützenvereine diese Maßnahme umsetzen.

Der Schützenverein Unterberg hat sein Schützenfest für den 5. und 6. September geplant und fällt somit nicht unter diese Verordnung. Alle Vertragspartner stehen zu ihren Verpflichtungen und würden das Schützenfest gemeinsam mit uns durchführen.

Ob es tatsächlich soweit kommen kann, ist aber für alle im Moment sehr fraglich. Ein Schützenfest mit den definierten Abstandsregeln beim Festumzug, Festball und ein gemeinsames Feiern von Alt und Jung scheint derzeit in weiter Ferne zu sein. Nichtsdestotrotz stehen wir im Moment genau wie unsere Vertragspartner zu unseren Verpflichtungen, um rechtliche Sicherheit bzgl. Schadensersatz zu haben.

Eine Entscheidung zur Durchführung eines Schützenfestes werden wir daher im Moment noch nicht treffen können. Wir sind in enger Abstimmung mit Behörden, sowie allen am Fest beteiligten Firmen und Personen. Wir werden auf jegliche Beschlüsse und Verordnungen umgehend reagieren, da wir uns der großen Verantwortung bewusst sind.

Auch wenn Großveranstaltungen nach dem 31.08.2020 möglich wären, werden wir alle weiteren Schritte genau abwägen, da für uns die Gesundheit unserer Mitglieder und Gäste an erster Stelle steht.

Auch für den wahrscheinlichen Fall, dass das Unterberger Schützenfest 2020 zum ersten Mal nach 66 Jahren (zuletzt 1954 in Folge einer Missernte) ausfallen muss, sind unsere Königspaare und die Throngesellschaften bereit, ihre Regentschaft um ein Jahr zu verlängern. Für diese Bereitschaft schon jetzt herzlichen Dank an König Berthold (Nuphaus) und Königin Irmgard (Müller) sowie Jungschützenkönig Sebastian (Kluth), Jungschützenkönigin Eileen (Wunderlich) und Jugendschützenkönigin Marie (Willenbrink).

Wir alle gemeinsam müssen es schaffen, unser Vereinsleben im Rahmen der Pandemie aufrecht zu erhalten und wir als Verantwortliche werden alles im Rahmen der aktuellen Situation versuchen, um dieses schnell wieder zu beleben.

Wir hoffen, dass unsere befreundeten Schützenvereine aus Beckum und wir 2021 wieder eine komplette Schützenfestsaison erleben können. Zu allen weiteren Entwicklungen werden wir Sie zeitnah informieren.

Bleiben Sie gesund!

Der Vorstand

07.03.2020

53 Personen folgten der Einladung zum diesjährigen Seniorennachmittag und verbrachten einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen bei Pöpsel. Matthias Hawixbrock gab einen kurzen Rückblick, bevor dann eine verkürzte Fassung des Films des vergangenen Schützenfestes gezeigt wurde.

Seniorennachmittag 2020 Seniorennachmittag 2020 Seniorennachmittag 2020 Seniorennachmittag 2020

17.01.2020

Am Freitag, den 17. Januar 2020 fanden sich zahlreiche Schützenbrüder zur Generalversammlung im „Haus Pöpsel“ ein. Einmal mehr konnte unser erster Vorsitzender, Matthias Hawixbrock auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurückblicken. Auch der Ausblick auf 2020 lässt auf ein ereignisreiches Jahr hoffen. Ein besonderer Fokus wurde auf das bevorstehende Jubiläum gelegt. Denn im Jahr 2022 kann der Schützenverein Unterberg auf sein 100-jähriges Bestehen zurückblicken. Dieses besondere Ereignis soll angemessen gefeiert werden. Dazu sind nicht nur viele helfende Hände erforderlich, sondern die Mitwirkung aller Mitglieder. Es wird darum gebeten, alte Fotos oder Unterlagen, die im Zusammenhang mit dem Schützenverein stehen, dem Verein zur Verfügung zu stellen.
Vielen Dank für die Mithilfe.
Für weitere Fotos auf das Bild klicken...

Generalversammlung 2020

14.09.2019


Ausgesprochen treffsicher zeigten sich die Unterberger Schützen beim diesjährigen Seniorenpokal- und Jungschützenpokalschießen, das von der Schützengilde Sandkuhle am 14. September ausgerichtet wurde und auf dem Höxberg stattfand.
Nicht nur den Seniorenpokal konnten die Unterberger für sich beanspruchen, auch beim Jungschützenpokalschießen gingen die ersten beiden Plätze bei der Mannschaftswertung an Unterberg und die der Einzelwertung sogar die Plätze 1 bis 3!
Herzlichen Glückwunsch!

Pokalschießen 2019 Pokalschießen 2019 Pokalschießen 2019 Pokalschießen 2019 Pokalschießen 2019

14.07.2019


Vom 12. bis zum 14. Juli feierten die „Bürger“ ihr diesjähriges Schützenfest. Anlässlich des 90-jährigen Bestehens der Jungschützenkompanie wurden dazu auch die Jungschützen der anderen Beckumer Schützenvereine eingeladen.
Den Ehrenpokal konnte dabei unser Jungschützenkönig Steffen Neitemann erringen.
Herzlichen Glückwunsch!

14.04.2019


Am Sonntag, den 14. April fand wie in jedem Jahr das Kegeln um den Damenpokal statt. 16 Teilnehmerinnen traten auf der Kegelbahn bei „Pöpsel“ an, um die begehrte Trophäe zu erringen. Wie immer fand der Wettbewerb in geselliger Runde statt.

Damenpokal 2019

18.01.2019

Am Freitag, den 18. Januar 2019 fand die diesjährige Generalversammlung auf dem Höxberg statt.
Unser erster Vorsitzende, Matthias Hawixbrock konnte eine durchweg positive Halbjahresbilanz ziehen und freute sich über eine weiter steigende Mitgliederzahl.
Besonders erfreut zeigten sich die Schützenbrüder über das Erscheinen des Blasorchesters Diestedde, das die Versammlung musikalisch begleitete.

Für weitere Fotos auf das Bild klicken...

Generalversammlung 2019

29.09.2018

Das Schießen um den Stadtpokal wurde in diesem Jahr vom Unterberger Schützenverein ausgerichtet und fand am Samstag, den 29. September auf dem Höxberg statt. Die Mannschaften der Unterberger Schützen belegten den 3. und 4. Platz.
Stadtpokal 2018

08.09.2018

Beim diesjährige Pokalschießen um den Stadtpokal erzielten die Jungschützen den dritten Platz in der Mannschaftswertung und Berni Sander den zweiten Platz im Schießen um den Seniorenpokal.
Stadtpokal 2018 Stadtpokal 2018

02.09.2018

Im Rahmen des diesjährigen Schützenfestes fand die Fahnenweihe statt. Unter nachfolgendem Link ist die Rede zu diesem Anlass verfügbar:
Rede unseres ersten Vorsitzenden Matthias Hawixbrock anlässlich der Fahnenweihe

30.08.2018

Am Donnerstag, den 30.08.2018 fand die Festbesprechung für das diesjährige Schützenfest mit Offizieren, Vorstand und Festausschuß statt.

Festbesprechung 2018 Festbesprechung 2018 Festbesprechung 2018

24.08.2018

Zur traditionellen Vogeltaufe traf man sich am Freitag, den 24. August bei unserer Königin Walburga. Besonders erfreut waren unsere Majestäten über das Ständchen, dass ihnen das Fanfarencorps Weiß-Rot Beckum brachte.
Für weitere Fotos auf das Bild klicken...

Vogeltaufe2018

22.08.2018

Dass unser Vogelbauer Heinz Thülig einmal mehr ganze Arbeit geleistet hat, davon überzeugten sich unsere Majestäten Franz Buschhoff und Walburga Berkemeier amd Mittwoch, den 22. August.
Für weitere Fotos auf das Bild klicken...

Vogelschau2018

22.06.2018

Der Schützenverein Unterberg kann anlässlich des diesjährigen Schützenfestes zwei Fahnen nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten in neuem Glanz präsentieren.
Dies konnte unser erster Vorsitzende Matthias Hawixbrock den zahlreich erschienenen Mitgliedern auf der Hauptversammlung im Hotel Höxberg verkünden und unterstrich damit den traditionellen und zugleich zukunftsorientierten Anspruch des Vereins. "Die Fahnen können nun viele weiter Jahre unser Vereinsleben schmücken." So der Vorsitzende.
Nach der Verlesung der Tagesordnung und besonderer Begrüßung seiner Majestät Franz Buschhoff, der Ehrenvorsitzenden Hubert Henrichmann und Anton Steinhoff, sowie des Ehrenmitglieds Heinz Plaßmann, blickte der 1. Vorsitzende auf die Höhepunkte des vergangenen Halbjahres zurück.
Der Seniorennachmittag, das Kegeln um den Damenpokal, die Jungschützenfete sowie die traditionelle Radtour, mit Start und Ziel auf dem Hof seiner Majestät Franz Buschhoff sind nur einige der zahlreichen Aktivitäten der letzten 6 Monate.
Im Anschluss verlass Schriftführer Christian Heickmann das Protokoll der letzten Generalversammlung und Oberst Johannes Plaßmann stellte den Ablauf des Schützenfestes vor.
Auch in diesem Jahr konnte der Spielmannszug "Semper Talis", das Blasorchester "Musikus" aus Diestedde sowie die Showband "City Lights" wieder zur musikalischen Gestaltung gewonnen werden.
Wie in jedem Jahr, wird wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie geboten.
Erfreulich auch, dass wieder einige neue Mitglieder begrüßt werden konnten. So setzt sich der Trend der letzten Jahre mit steigenden Mitgliederzahlen weiter fort.
Bevor man den Abend in stimmungsvoller Runde ausklingen ließ, wurde die Versammlung traditionell mit dem Unterberger Schützenlied geschlossen.

Hauptversammlung 2018 Hauptversammlung 2018 Hauptversammlung 2018 Hauptversammlung 2018

07.06.2018

Am Donnerstag, 07. Juni 2018 konnten unsere Fahnenoffiziere in einem gebührenden Rahmen, die neue Fahne wieder dem Schützenverein übergeben. Dabei konnten sich einige Mitglieder von der gelungenen Restaurierung überzeugen.
Für weitere Fotos auf das Bild klicken...

Fahne 2018

19.05.2018

Am Samstag, dem 19.Mai 2018 folgten die Jungschützen der Einladung des Schützenvereins Diestedde zum 25 jährigem Jubiläum der Jungschützen!
Bei gutem Wetter und einem spannenden Jubiläumsschießen vergnügten sich die Jungschützen und der Hofstaat.
Wir bedanken uns recht herzlich für die Einladung.
Für weitere Fotos auf das Bild klicken...

Diestedde 2018

18.05.2018

Am Freitag, dem 18.Mai 2018 fand der Offiziersabend auf dem Anwesen der Familie Pöpsel statt. An diesem Abend konnten neue Offiziere willkommen geheißen werden.
Nach vielen Jahren aktiven Dienstes im Verein wurde Alfons Ingenhorst aus dem Offizierskorps verabschiedet.
Ihm gilt ein herzliches Dankeschön für die geleistete Arbeit.
Für weitere Fotos auf das Bild klicken...

Offiziersabend 2018

04.04.2018

am 4. April fand eine Produktvorstellung von Wasserstaubsaugern statt. Rund 30 Teilnehmer nahmen an dieser Informationsveranstalltung teil.

Produktvorstellung Produktvorstellung Produktvorstellung Produktvorstellung Produktvorstellung

03.03.2018

Am 03.März 2018 fand der der Seniorennachmittag des Unterberger Schützenvereins traditionell am Höxberg statt. Neben Kaffee und Kuchen wurde auch der Schützenfestfilm 2017 gezeigt!

Seniorennachmittag 2018

15.01.2018

Am Freitag den 12.01.2018 fand die diesjährige Generalversammlung statt.
Unser erster Vorsitzender, Matthias Hawixbrock eröffnete die Versammlung und begrüßte die zahlreichen Mitglieder im voll besetzten Saal im „Haus Pöpsel“. Im folgenden Halbjahresrückblick erinnerte er besonders an die Radtour, das Schützenfest und an die traditionelle Abrechnung auf dem Hof Buschhoff.
Der Bericht von Schießwart Christian Sander, fiel ebenso positiv aus wie der Kassenbericht unseres Kassierers Frank Glasemacher.
Neben einer soliden finanziellen Lage kann sich der Schützenverein auch über stetig steigende Mitgliederzahlen freuen. So konnten 22 neue Schützenbrüder begrüßt werden.
Aufgrund des scheidenden Schriftführers Martin May-Neitemann und des ebenfalls scheidenden Adjutanten des Oberst Alfons Ingenhorst, wurden einige Veränderungen im Vorstand und Offizierskorps erforderlich.
So tritt Christian Heickmann als neuer Schriftführer die Nachfolge von Martin May-Neitemann an. Weiterhin konnte noch als Nachfolger von Alfons Ingenhorst mit Jürgen Stripper ein neuer als Adjutant des Oberst und mit Marcus Große-Kersting ein neuer Feldwebel der Ehrenkompanie gefunden werden. Zudem wurde noch Matthias Otteloh als neuer Feldwebel der Jungschützenkompanie gewählt, da Steffen Neitemann zum Hauptmann der Jungschützenkompanie befördert wurde.

Generalversammlung 2018

09.01.2018

Von der Schnapsidee zum Kinderlächeln

Alles begann auf dem Jungschützenabend der Unterberger Jungschützen im Jahr 2016. Seit nunmehr über zehn Jahren läutet die Jungschützenkompanie Unterberg das Schützenfest mit Ihrem Jungschützenabend ein. Hierzu stehen das Festzelt und der bereitgestellte Toilettenwagen zur Verfügung. Bewirtet wird in Eigenregie. Allerdings wurde bei der Bewirtung der Gäste das Säubern des Toilettenwagens etwas vernachlässigt. Diesen unhaltbaren Zustand wollten zwei Gäste des Abends im nächsten Jahr Ihren Kameraden nicht erneut zumuten. So entstand die Idee für das Jahr 2017 ein Reinigungsteam zusammenzustellen. Einzige Bedingung des Reinigungstrupps war es, dass die Jungschützen „ein Tisch, zwei bequeme Stühle und ein Pöttken für Klimpergeld“ (Zitat: General Manager of Cleaning) zur Verfügung stellen. Kein Problem für die Unterberger Jungschützen.

Im darauffolgenden Jahr 2017 konnte das Reinigungsteam einen Tisch mit zwei Stühlen sowie einer Schale für Kleingeld in der Nähe des Toilettenwagens vorfinden. Die Schützenbrüder und Gäste waren mit der Arbeit der sachkundigen und charmanten Art der Reinigungskräfte so sehr zufrieden, dass sich über den Abend verteilt 127,43€ in dem kleinen Pöttken ansammelten. Da das Reinigungsteam aber selbst nicht über das angesammelte Geld verfügen wollte, wurde es beim traditionellen Frühstück der Schützenbrüder am Sonntagmorgen den Jungschützen überreicht. Die Kompanie der Jungschützen bedankte sich von ganzem Herzen für diese Spende. Da die Jungschützen aber bereits Unterstützung des Vereins bekommen, wollten Sie es an einen guten Zweck in Beckum weitergeben. Somit wurde ein Aufruf an das versammelte Festpublikum gestartet, mit der Bitte um Ideen zur Verwendung des Geldes.

Der Tag ging voran, das Schützenfest nahm seinen Lauf und abends, in geselliger Runde an der Theke war dann auch eine Idee für die Spende gefunden: das Geld sollte an einen Kindergarten gespendet werden. Da so ein krummer Betrag allerdings nicht so leicht zu überreichen ist, sammelten die Jungschützen noch etwas zusammen um den Betrag auf 150€ aufzurunden.

Bei der diesjährigen Versammlung der Jungschützen konnte der Betrag dann offiziell an die Vertreter der St. Sebastian Kita übergeben werden. Das Geld wurde in der Zwischenzeit in eine Multifunktionskiste investiert. Mit der Kiste haben die Kinder des Bewegungskindergartens nun im Sportraum eine neue Möglichkeit sich zu verstecken, zu klettern oder einen Hindernissparcour zu bauen.

Somit hat die Kindertagesstätte St. Sebastian eine Attraktion mehr und die Geschichte der Jungschützen ist um eine Episode reicher.

Spende an St. Sebastian Kita

23.09.2017

Am 23.09.2017 richtete der Schützenverein Norden das jährliche Stadtpokalschießen der Beckumer Schützenvereine auf dem Höxberg aus.
Am Ende konnte der Schützenverein Unterberg mit 188 Ringen den Wettkampf für sich entscheiden und die Schützengilde Sandkuhle (184 Ringe) sowie den Schützenverein Norden (183 Ringe) auf die Ränge zwei und drei verweisen.
Ganz so erfolgreich lief es bei der Einzelwertung für die Unterberger Schützen nicht. So mussten sich die Unterberger mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben.

Stadtpokalschießen 2017 Stadtpokalschießen 2017

09.09.2017

Am Samstag, den 09. September fanden sowohl das Seniorenpokalschießen als auch das Jungschützenpokalschießen auf dem Höxberg statt. Ausrichter für das Seniorenpokalschießen war der Schützenverein Beckum-Roland. Die Schützengilde Beckum-Ost richtete in diesem Jahr das Jungschützenpokalschießen aus.
Hier die Ergebnisse:

Jungschützenpokalschießen
1. Schützenverein Unterberg 48 Ringe
2. Schützengilde Sandkuhle 47 Ringe
3. Schützengilde Sandkuhle 47 Ringe

Jungschützenpokalschießen
1. Schützengilde Sandkuhle 184 Ringe
2. Schützengilde Beckum-Ost 183 Ringe
3. Schützenverein Unterberg 179 Ringe
4. Bürgerschützenverein 176 Ringe

Seniorenpokalschießen
1. Schützenverein Unterberg 57/26 Ringe (im Stechen 58/26 und 56/26)
2. Schützengilde Sandkuhle 57/26 Ringe (im Stechen 58/26 und 53/25)
3. Schützenverein Beckum-Roland 57/24 Ringe (im Stechen 56/26 und 60/27)


Seniorenpokal- und Jungschützenpokalschießen 2017Jungschützenpokal 2017Seniorenpokal 2017

30.08.2017

Der Schützenplatz wurde begutachtet und auf Schützenfesttauglichkeit überprüft. Keine Beanstandungen! Es kann losgehen!!

Schützenplatz 2017Schützenplatz 2017Schützenplatz 2017

19.08.2017

Am Samstag, den 19.08.2017 wurde traditionell die Erntekrone gebunden. Vielen Dank an alle Beteiligten für Ihre Arbeit!

Erntekrone 2017

15.08.2017

Am Dienstag, den 15.08.2017 überzeugte sich unser Königspaar Martin und Monika Dallek vom handwerklichen Geschick unseres Vogelbauers Heinz Thülig. Die Majestäten zeigten sich hoch erfreut über die gelungenen Vögel.

Vogelschau 2017 Vogelschau 2017

02.06.2017

Nach dem stimmungsvollen Schützenfest im vergangenen Jahr auf dem Festplatz am "Hotel Höxberg" steht einer Wiederholung dieser wundervollen Feier in diesem Jahr nichts mehr im Wege. Da sich das Unterberger Schützenfest zwischenzeitlich zu einer stimmungsvollen Feier für die gesamte Beckumer Bevölkerung entwickelt hat können sich wieder alle Alt- und Jungschützen mit Familien und Freunden auf die Feier am ersten Wochenende im September, in diesem Jahr am 2. und 3. September 2017, freuen. Dieses ist das Ergebnis der diesjährigen Hauptversammlung, zu der der 1. Vorsitzende Matthias Hawixbrock kürzlich zahlreiche Schützen im Hotel "Zur Windmühle", Fam. Nettebrock, begrüßen konnte.
Besonders begrüßte er Schützenkönig Martin I. (Dallek), Schützenkönigin Monika II. (Dallek), die Ehrenvorsitzenden Hubert Henrichmann und Anton Steinhoff, den Ehrenoberst Franz-Josef Langenhövel sowie die Ehrenmitglieder Hermann Nettebrock, Theo Dorenberg und Heinrich Plassmann.
Zunächst wurde die Tagesordnung verlesen.
Im Anschluss erfolgte der Halbjahresrückblick 2017, bei dem neben dem Seniorennachmittag, dem traditionellen Damenpokalkegeln, der Feier der Ex-Majestäten des Vereins und den hervorragenden Schießergebnissen der Schießgruppe auch an verschiedene weitere Veranstaltungen im Verein wie der Feier des Jungschützenkönigs oder dem Offizierstreffen erinnert wurde. Hier zeigte sich wieder einmal, dass der Schützenverein Unterberg mit seinen vielfältigen Angeboten nicht nur ein Verein für seine Mitglieder sondern auch für alle Familienangehörige und Freunde ist.
Nach der Verlesung des Protokolls der letzten Generalversammlung vom Schriftführer Martin May-Neitemann stellte Oberst Johannes Plaßmann den Ablauf des diesjährigen Schützenfestes vor.
Der Festablauf wurde wieder so gestaltet, dass nicht nur für die Schützenbrüder sondern auch für die Familienmitglieder und für hoffentlich viele Gäste für ein abwechslungsreiches und interessantes Programm gesorgt ist. Besonders wurde hervorgehoben, dass mit der Tanz- und Showband "City Lights", dem Blasorchester "Musikus" aus Diestedde sowie dem Spielmannszug "Semper Talis" wieder eine hervorragende und stimmungsvolle musikalische Unterstützung verpflichtet werden konnte.
Im Anschluss konnte der Vorsitzende Matthias Hawixbrock nach Vorstellung der neuen Mitglieder des Schützenverein Unterberg weiterhin eine positive Mitgliederentwicklung feststellen.
Nach der Bekanntgabe der Termine für das zweite Halbjahr 2017 konnte der Vorsitzende mit dem traditionellen Unterberger Schützenlied die gut besuchte Hauptversammlung schließen.

Hauptversammlung 2017

13.01.2017

Am 13. Januar fand die sehr gut besuchte Generalversammlung im Hotel-Restaurant "Haus Pöpsel" statt. Unser 1. Vorsitzender Matthias Hawixbrock begrüßte seine Majestät Schützenkönig Martin Dallek, den Jungschützenkönig Simon Kemper, den Ehrenvorsitzenden Hubert Henrichmann, den Ehrenoberst Franz-Josef Langenhövel sowie die Ehrenmitglieder Heinrich Plaßmann und Theo Dorenberg. Im anschließenden Rückblick auf das vergangene Jahr konnte eine rundum erfreuliche Bilanz gezogen werden, was auch die positive Mitgliederentwicklung zeigt. So konnten gleich 19 neue Schützenbrüder begrüßt werden. Abgerundet wurde das positive Fazit durch die Berichte über die erfolgreichen Veranstaltungen des vergangenen Jahres.

Generalversammlung 2017

15.10.2016

Am Samstag, den 15. Oktober 2016 wurde das Stadtkaiserschießen der Jung- und Altkönige auf dem Höxberg ausgerichtet.
Dabei konnte sich unser Jungschützenkönig Simon Kemper durchsetzen.
Geradezu dramatisch ging es bei den Altkönigen zu. Erst im dritten Stechen file die Entscheidung und Martin Dallek musste sich geschlagen geben.

Stadtkaiser 2016

24.09.2016

Am Samstag, den 24. September 2016 richtete der Schützenverein Unterberg das diesjährige Stadtpokalschießen aus. In der Mannschaftswertung belegten die Unterberger den zweiten und den vierten Platz. Sieger wurde der Schützenverein Norden mit 184 Ringen.
In der Einzelwertung belegten unsere Schützen den 2., 4., 5. und 7. Rang. Sieger wurde auch hier ein Schütze aus dem Norden.

Stadtpokalschießen 2016

08.-10.09.2016

Vom 08.-10. September fanden sowohl die diesjährigen Stadtmeisterschaften als auch das Seniorenpokalschießen statt. Unten sind die Ergebnisse im Einzelnen zu sehen.
Für weitere Bilder, bitte auf das Foto klicken.

Stadtmeisterschaft 2016

03.06.2016

Am 03. Juni fand die diesjährige Hauptversammlung bei "Nettebrock" statt. 54 Mitglieder folgten der Einladung. Neben den letzten Aktivitäten und des Berichtes der letzten Generalversammlung, war natürlich der Festablauf unseres kommenden Schützenfestes ein großes Thema.
Für weitere Bilder, bitte auf das Foto klicken.

Hauptversammlung 2016

17.04.2016

Am 17. April wurde der Wettbewerb um den Damenpokal im Kegeln auf der Kegelbahn bei "Pöpsel" ausgetragen. Elf Teilnehmerinnen versuchten die Trophäe zu erlangen. Dass neben dem sportlichen Ehrgeiz, das Gesellige nicht zu kurz kam, versteht sich...
Für weitere Bilder, bitte auf das Foto klicken.

Damenkegeln 2016

09.04.2016

Am 09. April richtete der Werse Schützenverein das Vergleichsschießen auf dem Höxberg aus. In der Mannschaftswertung setzte sich die Werse mit 364 Ringen vor dem Unterberger Schützenverein mit 360 Ringen durch. Die Schützengilde Sandkuhle belegte den dritten Rang mit 357 Ringen vor dem Schützenverein Vellern mit 322 Ringen.

Vergleichsschiessen 2016

24.01.2016

Beckum hat einen neuen Stadtprinzen!
Seine Tollität Prinz Ferdinand Hessling regiert mit seinem Hofmarschall Ferdinand Heickmann die närrische Püttstadt. Da die beiden Karnevallisten auch Schützenbrüder unseres Unterberger Schützenvereins sind, überbrachte natürlich auch einer Abordnung die herzlichsten Glückwünsche beim Prinzenempfang am Sonntag, den 24.01.2016. Im Namen aller Schützenbrüder wünschte man den beiden eine tolle Session!!
Für weitere Bilder, bitte auf das Foto klicken.

Prinzenempfang 2016

08.01.2016

Am Freitag, den 08.Januar fand bei reger Teilnahme eine harmonische Generalversammlung bei Pöpsel statt. Matthias Hawixbrock gab einen Rückblick auf ein rundum erfolgreiches Jahr des Schützenvereins, der nun mit über 400 Mitgliedern, einen historischen Wert erreicht. Rudi Pöpsel, der sich nicht mehr zur Wahl stellte, wurde als Major verabschiedet. Als Nachfolger wurde Benedikt Willenbrink gewählt. Komplettiert wird der Offizierskorps mit Michael Freitag als neuer Feldwebel. Markus "Bob" Sander wurde als Nachfolger von Schützenkönig Manfred Steinsträter als neues Mitglied für den Festausschuss gewählt.

Verabschiedung von Rüdi Pöpsel

28.12.2015

Am 28. Dezember erhielt unsere ehemalige Schützenkönigin Hannah (I) (2014/2015) ihren Königinnenorden. Überreicht wurde der Orden durch unseren Oberst Johannes Plaßmann, Major Rudolf Pöpsel, Ordonnanzoffizier Alfons Ingenhorst und den 2.Vorsitzenden Michael Tigges.

Verleihung Königinnenorden

10.-14.11.2015

Vom 10. bis zum 14.11. fanden die diesjährigen Stadtmeisterschaften statt. Es wurde auf dem Schießstand am Harberg in Neubeckum geschossen. Ausrichter war die Schießgesellschft Neubeckum. Unser Verein nahm mit drei Mannschaften und insgesamt neun Schützen teil. Aus Sicht der Unterberger waren die Ergebnisse ausgezeichnet. Insgesamt konnte man sich über 10 Pokale freuen.

Stadtmeisterschaft 2015

31.10.2015

Am 31.Oktober wurde das Kaiserpokalschießen der Jung- und Altkönige auf dem Höxberg ausgerichtet. Sieger bei den Jungschützen wurde unser Jungschützenkönig Johannes Otteloh. Bei den Altkönigen belegte unser König, Manfred Steinsträter den 4. Rang.

Stadtkaiser 2015

24.10.2015

am 24. Oktober richtete der Schützenverein Liesborn das Kreispokalschießen des Altkreises Beckum auf dem Höxberg aus. Sieger wurde der Schützenverein Bad Waldliesborn (191 Ringe) vor dem Schützenverein Liesborn (186 Ringe, Stechen 190 Ringe) und dem Schützenverein Unterberg (186 Ringe, Stechen 179 Ringe)

Kreispokal 2015

19.09.2015

am 19. September fand das diesjährige Stadtpokalschießen auf dem Höxberg statt. Ausrichter war unser Schützenverein Unterberg. Nun schon zum vierten Mal in Folge konnte unsere Mannschafti (185 Ringe) den Sieg für sich entscheiden. Die Mannschaft Schützenverein Unterberg II (183 Ringe) konnte hinter dem Schützenverein Werse (185 Ringe) den dritten Rang belegen. Insgesamt nahmen zehn Teams, sowie 40 Einzelschützen teil.
Bei den Einzelschützen siegte die Schützengilde Sandkuhle vor dem Schützenverein Osten und dem Schützenverein Vellern.
Für den reibungslosen Ablauf sorgten unsere Schießwarte Christian Sander, Matthias Altepeter und Andreas Tigges. Die Siegerehrung nahmen Oberst Johannes Plaßmann und unser zweiter Vorsitzender Michael Tigges vor.

Stadtpokal 2015

_______________________________

18.08.2015

Vogelschau bei unserem Vogelbauer Heinz Thülig.
Nachdem die Arbeit unseres Vogelbauers gründlich begutachtet wurde, kam Vogel "Hansa" wohlbehalten bei unserer Königin Hannah an.
Einige Eindrücke davon unter "Galerie".

Vogelschau 2015

_______________________________

25.06.2015

Unsere Homepage ist online

top nach oben zum textbereich
Footer